Der Pelz ist runter – es bleibt nur der Wolf.

Filed under: Bürgerrechte — Aleks A @ 13:06

De Maizières Stasi 2.1

Wölfe sind soziale Tiere, die sich im Allgemeinen für das Wohl des Rudels einsetzen.Insofern tun wir diesen edlen Tieren Unrecht, wenn wir sie mit einem  gar nicht auf das Wohl der Bürger achtenden Minister wie De Maizière vergleichen.
Doch es ist wichtig, dass alle Bürgerrechtler, die bis Dato mit diesem Minister zusammen gearbeitet hatten, merken, dass der einzig gangbare Weg nach dem neuen Horror-Katalog des Ministers ist, jegliche Zusammenarbeit mit ihm mit sofortiger Wirkung aus Gründen seiner tief sitzenden Verachtung vor den Menschen im allgemeinen und den deutschen Bürgern ins besondere zu kündigen.
Den sanften freundlichen De Maizière gab es nie, jetzt hat er die Maske auch öffentlich fallen lassen. (more…)

Das Europäische Parlament scheißt auf die Bürgerrechte

Filed under: Bürgerrechte — Aleks A @ 19:00

und erst Recht auf das Arbeitsrecht.

Ist zumindest der Eindruck, den man gewinnt, wenn man die Liste der Fragen liest, die Mitarbeiter des Europa Parlaments wahrheitsgemäß und unbedingt beantworten müssen. Dabei sind „Hatten Sie schon Hämorrhoiden“ und „Wann war Ihre letzte Periode“ die harmlosesten. Eigentlich hätte ich erwartet, daß ein Aufschrei der Europarlamentarier solch ein Fragenkatalog entgegentreten würde. Doch dieser Katalog liegt schon seit etlichen Monaten rum, und scheint keinen zu stören. Außer die ausgehorchten Mitarbeiter selber, wahrscheinlich. (more…)

Wer austeilt, muß auch einstecken können

Filed under: Bürgerrechte — Aleks A @ 08:55

Es ist nicht so lange her, daß ich dem BDK Recht gab mit vielen ihrer Forderungen und denen viel Glück bei ihrem Protest gegenüber der FDP wünschte. Angesichts dieser Demonstration twitterte ein Beobachter “BDK fordert Gestapo 2.0 und will die Vorratsdatenspeicherung wieder“. Darauf hin hat der BDK äußerst dünnhäutig Comments (1)

  • Themen

  • Zur Vorsicht:

  • Archiv

  • Meta

  • Die Wolke

  • Lizenz

    Alle Inhalte stehen unter folgender CC-Lizenz:

    Creative Commons License: Namensnennung - Keine kommerzielle Nutzung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen 3.0, Deutschland

    Ausnahmen nur nach ausdrücklicher schriftlicher Genehmigung.
  • rechtsfreier Raum