Meine Nachrichten des Tages 17.08.2011

Filed under: Linksammlung — Aleks A @ 20:30
  • Blockwarte auf der Einen, Zensoren auf der anderen Seite – Wikipedia will wohl nicht wachsen http://archiv.twoday.net/stories/38748399/
  • „Österreichs A1 im Korruptionssumpf: Erste Beteiligte packen aus“ Wenn Finanzen und Politik zusammenkommen… http://bit.ly/qrMUqG
  • „Britisches Gericht verhängt nach Unruhen unverhältnismäßig harte Strafen“ http://bit.ly/o0gGN2 & für zu laut Schnaufen 1 Monat Einzelhaft?
  • Niederlande: Tod von 34 geistig zurückgebliebenen Minderjährigen 1952 in einer Katholischen Institution wird untersucht http://bit.ly/oModSR (Span) Kann man nach so vielen Fällen schon sagen, dass die katholische Kirche eine Kinderficker Organisation ist, oder sind das noch Einzelfälle?
  • RT @Richie_FS: Ultrakatholischer Chemiestudent wollte Kirchenkritiker mit einem Giftgasanschlag „erledigen“ – http://t.co/0qV7TLR
  • Indian police arrested 1,300 people to halt a hunger strike by an anti-corruption activist http://bbc.in/n9Z5Od
  • Und in Chile protestieren die Studenten weiter, trotz Repression http://bit.ly/nhT2UY (Span) Berichten Deutsche Medien überhaupt darüber?
  • Wieso liefern polnische &  litauische Stellen Infomationen über weißrussische Oppositionelle an die weißrus. Diktatur? http://bit.ly/mWwcDM
  • Die Postfaschistische Partido Popular kürzt 1.000 armen, meist weiblichen Rentnern in La Palma die Unterstützung http://bit.ly/phsHad (Span)
  • „Bei den strafrechtlichen Ermittlungen zur Finanzkrise klafft 1 Lücke zwischen Moral und Gesetz“ Und das sagt die FTD! http://bit.ly/qD0GPS
  • „Die Liberalen werden im Landtag eine Episode bleiben“ sagt der glücklose Maget – Nope, die Piraten werden es problemlos schaffen! http://bit.ly/okhfAY
  • RT @sa7yr: Police Say They Can Detain Photographers If Their Photographs Have ‚No Apparent Esthetic Value‘ | Techdirt http://j.mp/pOlA4W
  • Die Bundesprüfstelle für jugendgefährdende Medien ist sicher von religiösen Fanatikern durchsetzt. Wikipedia erst ab 12 http://t.co/9IJSCrN
  • RT @WESER_KURIER Bremens Datenschutz-Beauftragte meldet Zweifel an neuem GEZ-Konzept an fb.me/KppHWpQ5
  • RT @Queeraten: „Mancher kann es bis heute nicht ertragen, dass sich Männer küssen“ http://t.co/6LHLlZr

Meine Nachrichten des Tages 16.08.2011

Filed under: Linksammlung — Aleks A @ 20:30
  • RT @sa7yr: Haha, homophober US-Politiker mit Pauken und Trompeten als schwul aufgeflogen | Queer http://j.mp/pECrJ7
  • RT @flexi_bell: US-Musikindustrie steht vor Prozesslawine. Rechte liegen nur 35 Jahre bei den Plattenfirmen. http://t.co/Qn682X4
    #piraten+ #culture #music+
  • Ammar 404: Tunesiern bleibt Internetzensur vorerst erhalten. http://t.co/KNeQy48
  • „Absturz ins Sommerloch“ http://bit.ly/nCJwqV #qualitätsjournalismus #börse #gnihihi

Meine Nachrichten des Tages 14.08.2011

Filed under: Linksammlung — Aleks A @ 20:30
  • @AnthChirp: Openleaks war eine Luftnummer? DDB ein Troll? <loriot> Ach… </loriot> bit.ly/pfGeH7
  • „Sofortismus“ – Prantl at his best: http://bit.ly/qZ10Zp
  • „LMU erhöht Studiengebühren für Gasthörer — Universität kassiert Rentner ab“ http://bit.ly/qBkhp9
  • RT @herrurbach: Yeah! RT @AJEnglish: Cuba celebrates its first transgender wedding http://t.co/iFV5WQO
  • Papstbesuch „Bannmeile soll so erweitert werden, dass Papst die Demonstranten dieses Mal nicht zu Gesicht bekommt“ http://hpd.de/print/11821
  • Leseempfehlung: „Das Manifest bestürzter Ökonomen ist in Frankreich inzwischen zum Bestseller geworden“ http://bit.ly/qctxlB
  • RT @vb_sg: Bericht eines Ex-Studenten, der sein Studium wegen der Studiengebühren abbrechen musste: http://t.co/ZxokgDB
  • Piratenpartei sitzt der FPD im Nacken http://www.welt.de/regionales/berlin/article13544252/Piratenpartei-sitzt-der-FPD-im-Nacken.html
  • RT @Startbahn21: Die Lügner und Betrüger der CSU http://t.co/xtPwMvM #aufgeMUCkt

Meine Nachrichten des Tages 13.08.2011

Filed under: Linksammlung — Aleks A @ 20:30
  • Kath. Bischofskonferenz in Span nennt Gegendemonstranten „Parasiten“ und behauptet, sie würden den Papst „missbrauchen“ http://bit.ly/nSYsRh
  • In Spanien ist es Nachricht, wenn ein Argentinischer Comic-Zeichner stirbt. Tu felix Hispania http://bit.ly/nyy6r5
  • #FDP Kandidat Grimm-Georgi moniert Hakenkreuz auf Plakat der #gruene n. Auf einem „Nazis raus“ Plakat http://bit.ly/nixDe7 <augenroll>
  • „Apple’s iTunes Sued By Artist for Pirating Music“ https://torrentfreak.com/apples-itunes-sued-by-artist-for-pirating-music-110812/

Meine Rede zum ersten Christopher Street Day Ulm/Neu-Ulm, 13.08.2011

Filed under: Bürgerrechte — Aleks A @ 15:00

Ahoi Familie!

Es ist schön für mich als gebürtigen Ulmer für so eine Gelegenheit in Ulm zu sein.

>Der Christopher Street Day kapert endlich Ulm und Neu-Ulm!<

Ulm outet sich“ ist das Motto der Veranstaltung.

Hach, ich kann mich noch sehr gut erinnern wie es war, als ich mich endlich überwinden konnte, und meiner Mutter mit zittriger Stimme gestand: „Mutter, ich bin heterosexuell“. Sie nahm’s zum Glück sportlich, war aber enttäuscht, dass ich kein Friseur werden würde sondern Fußballer…

SCHMARRN!

 

Ich weiß, wie schwierig es immer noch für den Einen oder die Andere ist, sich zu den eigenen Gefühlen zu bekennen – gerade gegenüber den Eltern. Aber immerhin haben wir mittlerweile in Deutschland aber eine Gesellschaft, in der Homosexualität immer weniger als Problem gesehen wird und immer mehr als normaler Teil der Persönlichkeit.

Sozusagen Geschmackssache.

Schade, dass diese gesellschaftliche Entwicklung nicht bis zur Politik durchgedrungen ist.

Ich bin traurig, in einem Staat zu leben, in dem Menschen die sich lieben, als Menschen zweiter Klasse behandelt werden, weil die Wahl ihres Ehepartners auf jemandem fiel, der das gleiche Geschlecht besitzt

Dem Staat MUSS es egal sein, wen ich liebe oder zu welchem Geschlecht ich mich zugehörig fühle. Wir zeichnen uns doch nicht dadurch aus, WEN wir lieben, sondern WER wir sind.

Seit zehn Jahren gibt es in Deutschland das Konstrukt der „eingetragenen Lebensgemeinschaft“. Wenigstens dürfen Homosexuelle Menschen in Baden-Württemberg bald und Bayern schon jetzt ihre eingetragene Partnerschaft vor Standesbeamten erklären.

Nur, wieso dürfen homosexuelle Menschen in diesem Land keine Ehe eingehen? WO IST DAS PROBLEM?

Es sind Menschen, die sich lieben, sie wollen es auch vor ihren Freunden und Familie festlegen, und vor dem Staat. Doch der ziert sich wie ein Jüngling oder eine Jungfrau vor dem ersten Mal.

Denn eine „eingetragene Lebensgemeinschaft“ ist keine Ehe. Sie beinhaltet die gleichen Pflichten, aber nicht die gleichen Rechte. Es gibt kein Ehegattensplitting und Adoptieren darf das gleichgeschlechtliche Paar auch nicht. Die „eingetragene Lebensgemeinschaft“ ist ein Krampf.

Ich verstehe einfach nicht, dass unser Staat Menschen als Menschen zweiter Klasse behandelt. Ich verstehe es schon in anderen Bereichen der Politik nicht, aber bei der Ehe schon gar nicht. Und das nur deswegen, weil ein Pipi nicht in eine Mu-Mu reingeht. Ja wo leben wir denn? Im Jahr 1950? Oder gar 1850?

Das MUSS sich ändern!

Das Konstrukt der „eingetragenen Lebensgemeinschaft“ gehört in die Mülltonne der Geschichte. Jeder Erwachsene in diesem Staat sollte ehelichen dürfen, wen er will.

Wo. Ist. Das. Problem?

Sogar das Bundesverfassungsgericht hat es schneller kapiert als unsere lieben Politiker. Leute, kommt endlich ins 21. Jahrhundert. Deutschland würde sich freuen, die „Familie“ würde sich sehr freuen.

Noch ein Mal in aller Klarheit: Ich will keine „eingetragene Lebensgemeinschaft“ als Ehe zweiter Klasse für Menschen, die vom Staat und vielen Politikern als Menschen zweiter Klasse behandelt werden. Ich will die Gleichstellung der Ehe für alle Menschen in unserer Gesellschaft.

Der Staat muss Menschen – alle Menschen! – gleich behandeln. Der Staat darf niemandem vorschreiben, wie sie ihre gemeinsame Zuneigung und Liebe organisieren dürfen.

Lasst uns alle gemeinsam für eine offene und vielfältige Gesellschaft kämpfen – gegen Ausgrenzung und Diskriminierung, für Gleichberechtigung.

Für alle Menschen, für alle Bürger!

Auf dem Weg in eine tolerante und gleichberechtigte Gesellschaft konnten wir schon viele Erfolge feiern, also lasst uns den Christopher Street Day feiern!

Feiern wir, dass wir Menschen sind, mit unterschiedlichem Geschmack, unterschiedlichen Wünschen, unterschiedlichen Arten zu lieben. Und sehen wir zu, dass der Staat und seine Politiker von gestern das auch so sehen.

Ich will euch nicht weiter volltexten. Wer noch mit uns Piraten reden möchte: Wir haben hier NATÜRLICH einen Stand und stehen euch gerne zur Verfügung. Wir werden den ganzen Tag am Stand sein.

Feiert euch, feiert die Vielfalt, feiert das Leben.

VIEL SPASS!

Meine Nachrichten des Tages 12.08.2011

Filed under: Linksammlung — Aleks A @ 20:30
  • Die Spanische GEMA wird der Katholischen Kirche keine Rechnung schicken für Musik während des Papstbesuches http://bit.ly/p9H5GZ (Span)
  • „Eine Kapsel päpstlichen Blutes geht auf Tournee durch Mexiko“ Aha, das löst auf jeden Fall die Bandenkriege Kopf-Tisch http://bit.ly/qbQleY
  • „Mindestens 10 Onlinehändler werden in den kommenden Tagen gerichtlich gegen den Internet-Bezahldienst PayPal vorgehen“ http://bit.ly/pmvj3R Zeit wird’s
  • Kommunale Bibliotheken in Madrid hatten die Websites der indignados zensiert http://bit.ly/nqfbAe Dort regieren die Postfaschisten.
  • Jetzt wissen wir, was Boris Palmer mit „Repression“ meinte. Vielen dank an die Grün rote Regierung in BaWü http://bit.ly/opWXVo

Meine Nachrichten des Tages 11.08.2011

Filed under: Linksammlung — Aleks A @ 20:30
  • In Chile gehen HUNDERTTAUSENDE Studenten auf die Strasse http://bit.ly/n7NLMv (Span.)
  • RT @sa7yr: CDU simuliert Online-Wahlkampf http://j.mp/q6gwBC
  • RT @RAStadler: RT @Lichtmalerin Wenn’s knallt: Journalisten ohne Mobiltelefon? Mehr im Blog von Thomas Wiegold http://t.co/YfOv5gv // cc@freie
  • RT @Energisch_: London riots: looking beyond the looting | Richard Sudan | Independent Notebook Blogs http://ind.pn/nULUmm Remove the symptoms, start 2 care
  • Bist fast bewegt, eine marxistische Wortwahl zu benutzen, um das Verhalten der Polizei zu kommentieren, so sauer bin ich. „Razzia bei Anti-Nazi-Pfarrer“ https://www.taz.de/berwachung-nach-Dresden-Demo/!76044/
  • Soweit sind diese Dilettanten schon: „Zensus 2011? Scherschinski: Probleme bei Volkszählung normal“ http://bit.ly/ppB7n8 Die Paar Daten…
  • The Guardian: „The German social model is really like a Swiss cheese where the holes are getting larger and larger.“ http://bit.ly/pGNJLn
  • ÖPNV in Madrid ist zufällig für die Tage des Papstbesuches billiger als sonst http://bit.ly/r7J6yA (Span.) Gewerkschaft will eh streiken…
  • RT @verfassungklage: @welchering: So geht der Journalismus 1.0 zum Teufel (und was 2.0 dann noch retten kann) http://t.co/Kog6zPU
  • RT @Energisch_: Verfassungsrechtler hält Finanzierungsverträge für #S21 für verfassungswidrig http://t.co/DFvanmi via @FN_Aktien
  • Friedrich sieht „intellektuelle Plattheit“ bei seinen Kritikern http://bit.ly/qzr070 So was nennt man „Beratungsresistent“

Meine Nachrichten des Tages 09.08.2011

Filed under: Linksammlung — Aleks A @ 20:30
  • RT @Energisch_: There is a context to London’s riots that can’t be ignored | Nina Power http://t.co/70jWEk6 via @guardian a MUST READ
  • Seehofer brach schon sein Wort gegenüber seinen eigenen Leuten. Wieso sollte er sein Wort gegenüber Bürger halten? http://bit.ly/psxtQq #s3
  • In Tottenham flogen NUR Polizeikugeln, und die Polizei spricht nicht mit den Angehörigen des Ermordeten http://bit.ly/np78qp #london_riots
  • Social engineering: „Hacker führen Oracle bei Konferenz vor“ http://bit.ly/oh47oP
  • Mer san Legion, gell? „Anonimous Bayern“ auf Facebook https://www.facebook.com/groups/247089678646120/
  • Recht so: „Ilmenauer Gastronom zeigt GEMA wegen Nötigung an“ http://www.insuedthueringen.de/lokal/ilmenau/ilmenau/art83439,1718055
  • „The sad truth behind London riots“ http://bit.ly/roi0zb

Meine Nachrichten des Tages 08.08.2011

Filed under: Linksammlung — Aleks A @ 20:30
  • „Es ist kein Zufall, dass die Finanzmärkte in den letzten 15 Jahren die Treiber der Politik sind.“ http://bit.ly/qVrf1l
  • RT @Nordpirat: Dank #Internet hat jeder Zugang zum #Musikmarkt. Dies hat unerwartete Auswirkungen: http://is.gd/gWgru3 #Kultur #Piraten
  • Die Postfaschisitische Partido Popular versucht, auch im Kleinen die Massenmorde der Faschisten zu kaschieren: http://bit.ly/pSV4Lu (Span)
  • Rick Falkvinge: „And When Even The Death Penalty Doesn’t Deter Copying — What Then?“ http://bit.ly/oumBLu

Meine Nachrichten des Tages 07.08.2011

Filed under: Linksammlung — Aleks A @ 20:30
  • CSU-Ortsverband tritt geschlossen aus der Partei aus http://j.mp/oK55RP
  • Öl-Lobby Interessen contra Delphine & Wale in Australien is.gd/xZce21 Helft mit, dieses intelligente Leben zu schützen
  • Baden-Württemberg wird der Papstbesuch 5 Mio EUR kosten, Berlin und Thüringen mauern und schweigen. http://hpd.de/node/11792
  • Benedikt Schmidt: „Walk like an Egyptian“ sign in Tel Aviv protest http://yfrog.com/h8n4jukj #j14 #jan25
  • „Deutschlands Ende als Technologienation wird im Bundestag geboren“ http://bit.ly/r5AnnR
« Vorherige SeiteNächste Seite »
  • Themen

  • Zur Vorsicht:

  • Archiv

  • Meta

  • Die Wolke

  • Lizenz

    Alle Inhalte stehen unter folgender CC-Lizenz:

    Creative Commons License: Namensnennung - Keine kommerzielle Nutzung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen 3.0, Deutschland

    Ausnahmen nur nach ausdrücklicher schriftlicher Genehmigung.
  • rechtsfreier Raum